M

news-det

TAKKT veräußert die Konzernsparte Plant Equipment Group


TAKKT AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung

02.01.2015 / 07:29


TAKKT veräußert die Konzernsparte Plant Equipment Group

Stuttgart, 02. Januar 2015. Die TAKKT Gruppe hat am 31.12.2014 einen Kaufvertrag über die Veräußerung der Anteile der zur Plant Equipment Group (PEG) gehörenden Unternehmen mit Global Industrial, einem Unternehmen der an der NYSE gelisteten Systemax Inc. abgeschlossen. Der Vollzug der Transaktion wird bis Ende Januar 2015 erwartet. Mit diesem Schritt will sich TAKKT stärker auf die Weiterentwicklung zum integrierten Multi-Channel-Unternehmen konzentrieren.

Die bislang im Geschäftsbereich TAKKT AMERICA geführte Sparte Plant Equipment Group (PEG) vertreibt als Industrieausstatter Produkte aus den Bereichen Transport, Lager und Betrieb an Unternehmen in den USA, Kanada und Mexiko. Im Geschäftsjahr 2013 erwirtschaftete die PEG einen Umsatz von 104 Mio. US-Dollar. Zur PEG gehören die Vertriebsmarken C&H, Avenue und Industrial Supplies.

Der vereinbarte Verkaufspreis beträgt 25 Millionen US-Dollar frei von Finanzschulden. "Die Veräußerung wird voraussichtlich zu einem Ergebnisbeitrag in geringer einstelliger Millionen Euro-Höhe führen", sagt Claude Tomaszewski, Finanzvorstand der TAKKT AG. "Durch den Verkauf an den strategischen Wettbewerber Global Industrial werden sich für die PEG bessere Entwicklungsmöglichkeiten ergeben als es unter dem Dach der TAKKT möglich gewesen wäre. Mit diesem Schritt kann TAKKT seine Ressourcen stärker auf die Weiterentwicklung zu einem integrierten Multi-Channel-Unternehmen konzentrieren", kommentiert Felix Zimmermann, Vorstandsvorsitzender der TAKKT AG. In Folge der Veräußerung der PEG erwartet TAKKT keine spürbaren Auswirkungen auf die übrigen nordamerikanischen Gesellschaften.

Kurzprofil der TAKKT AG
TAKKT ist in Europa und Nordamerika der führende B2B-Spezialversandhändler für Geschäftsausstattung. Der Konzern ist mit seinen Marken in mehr als 25 Ländern vertreten. Das Sortiment der Tochtergesellschaften umfasst über 200.000 Produkte aus den Bereichen Betriebs- und Lagereinrichtung, Büromöbel, Transportverpackungen, Displayartikel, Ausrüstungsgegenstände für den Einzelhandel sowie den Gastronomie- und Hotelmarkt.

Die TAKKT-Gruppe beschäftigt rund 2.500 Mitarbeiter und hat weltweit knapp drei Millionen Kunden. Das Unternehmen ist im SDAX gelistet und seit dem 01. Januar 2003 im Prime Standard der Deutschen Börse vertreten.

Konferenzschaltung
Wir laden Sie ein, persönlich Fragen an den Vorstand zu richten. Am Montag, 05.01.2015, 15 Uhr CET, veranstalten wir eine Telefonkonferenz. Bitte wählen Sie sich unter einer der untenstehenden Nummern ein und geben Sie folgenden Code ein: 779134#

Deutschland: +49 69 201 744 220
UK: +44 207 153 9154
US: +1 877 423 0830

Ansprechpartner:
Dr. Felix A. Zimmermann, Vorstandsvorsitzender Tel. +49 711 3465-8201
Dr. Claude Tomaszewski, Finanzvorstand Tel. +49 711 3465-8207

E-Mail: investor@takkt.de





02.01.2015 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



309577  02.01.2015

Ihr Kontakt

Dr. Christian Warns
Dr. Christian Warns
Leiter Investor Relations
christian.warns(at)takkt.de
Tel: +49 711 3465-8222
Fax: +49 711 3465-8104
Giuseppe Palmieri
Giuseppe Palmieri
Presseabteilung
giuseppe.palmieri(at)takkt.de
+49 711 3465-8250
+49 711 3465-898250