M

news-det

TAKKT AG: Führender US-Versandhändler für Displayartikel akquiriert

TAKKT AG  / Schlagwort(e): Firmenübernahme

22.03.2012 07:45

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Weitere Diversifikation des Produktsortiments

Heute hat die TAKKT-Konzerngesellschaft K+K America Corporation einen
Kaufvertrag über die Akquisition von George Patton Associates, Inc. (GPA),
mit Sitz in Rhode Island, USA, abgeschlossen. Die Zustimmung des
Aufsichtsrats der TAKKT AG ist bereits erfolgt. Der Vertrag steht unter den
üblichen Vollzugsvorbehalten, unter anderem der zu erwartenden Zustimmung
der Kartellbehörden. Mit dem Erwerb des B2B-Versandhändlers für
Displayartikel stärkt TAKKT sein US-amerikanisches Portfolio. Die neue
Gesellschaft wird Teil der Specialties Group von TAKKT AMERICA.

Im Jahr 2011 erwirtschaftete GPA mit unterschiedliche Branchen
ansprechenden Webseiten einen Umsatz von ca. 52 Millionen US-Dollar und
eine EBITDA-Marge von rund zwanzig Prozent. Damit ist GPA in den USA
führender B2B-Direct Marketing Spezialist im Produktbereich Displays. Rund
achtzig Prozent des Umsatzes werden über das Internet generiert. Damit ist
die Akquisition eine ideale Ergänzung für TAKKT.

Für die Übernahme von hundert Prozent der Anteile an GPA wurde ein
Kaufpreis in zwei Raten vereinbart. Die erste Rate beträgt zum Vollzugstag
(dieser wird für Anfang April erwartet) rund fünfzig Millionen US-Dollar.
Für Anfang 2015 wurde die zweite Rate vereinbart. Die Mindesthöhe der
zweiten Rate beträgt 48 Millionen US-Dollar. Ein zusätzlich möglicher
variabler Kaufpreisanteil von bis zu ca. 22 Millionen US-Dollar hängt von
der Erreichung von Umsatzzielen für die nächsten drei Jahre ab. Die
bisherigen Eigentümer haben langfristigen Dienstverträgen zugestimmt und
bleiben nach Abschluss der Transaktion weiterhin für die Geschäftsführung
verantwortlich. TAKKT finanziert die Akquisition aus bereits zugesagten
langfristigen Kreditlinien. Selbst nach Abschluss der Transaktion und der
Zahlung der vorgeschlagenen Dividende von 85 Cent je Aktie im Mai 2012 wird
TAKKT mit einer Eigenkapitalquote von mehr als vierzig Prozent nach wie vor
über eine sehr solide Bilanzstruktur verfügen.


22.03.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche 
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  TAKKT AG
              Presselstr. 12
              70191 Stuttgart
              Deutschland
Telefon:      +49 (0)711 346 58 -0
Fax:          +49 (0)711 346 58 - 10
E-Mail:       investor@takkt.de
Internet:     www.takkt.de
ISIN:         DE0007446007
WKN:          744600
Indizes:      SDAX
Börsen:       Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart;
              Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service
 
---------------------------------------------------------------------------

Ihr Kontakt

Dr. Christian Warns
Dr. Christian Warns
Leiter Investor Relations
christian.warns(at)takkt.de
Tel: +49 711 3465-8222
Fax: +49 711 3465-8104
Giuseppe Palmieri
Giuseppe Palmieri
Presseabteilung
giuseppe.palmieri(at)takkt.de
+49 711 3465-8250
+49 711 3465-898250