M

M&A

Entwicklungsperspektiven für Unternehmen in der TAKKT-Gruppe

Für unsere Unternehmensbereiche sind wir ein engagierter, verantwortungsbewusster und langfristig orientierter Eigentümer. Wir bieten neu erworbenen Unternehmen die Gelegenheit, ihr Wachstum und ihre Entwicklung im Verbund der TAKKT-Gruppe deutlich zu intensivieren. Dies sind die Eckpfeiler der Weiterentwicklung innerhalb des TAKKT-Konzerns.

Beibehaltung der Eigenständigkeit

  • TAKKT führt akquirierte Unternehmen unter ihrer Marke und operativ weitgehend eigenständig weiter.
  • Die Verantwortung für das operative Geschäft der Gesellschaften bleibt nach Möglichkeit beim bestehenden Management.

 

 

Profitieren von operativer Exzellenz der TAKKT-Gruppe

  • Weitreichende Marketingkompetenz im Bereich B2B-Multi-Channel (Printmedien, Online-Marketing, Telesales und Außendienst)
  • Zugang zu weltweitem Lieferantennetzwerk und weitreichendem Einkaufs-Know-how
  • Attraktive Rahmenverträge (z.B. in den Bereichen Papier/Druck, Frachten, Versicherungen etc.)
  • Infrastruktur und Marktpräsenz in mehr als 25 Ländern, v.a. in Nordamerika und Europa
  • Know-how in lokaler Logistik in einer Vielzahl von Ländern

Unterstützung bei strategischer Entwicklung

  • TAKKT unterstützt seine Unternehmensbereiche in strategischen Fragen und Initiativen, so z. B. bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Wachstumsfelder oder der Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen.
  • Es ist unser Ziel, neu erworbene Unternehmen gemeinsam mit dem verantwortlichen Management weiter zu entwickeln.
  • Dabei nehmen wir eine langfristige Sicht ein und bieten durch unser Know-how und durch die finanzielle Stärke der TAKKT-Gruppe neue Chancen für die Unternehmen.

Case Study: Entwicklungsperspektiven nach einer Akquisition am Beispiel Hubert

Ein Beispiel für die erfolgreiche Weiterentwicklung eines akquirierten Unternehmens bei TAKKT ist die Hubert Gruppe – lesen Sie hier die Case Study.