M

Nachhaltigkeits­strategie

Kerngeschäft, Umwelt, Engagement

Wir verstehen Nachhaltigkeit als die langfristige Balance zwischen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Belangen. Bei der Entwicklung der TAKKT-Nachhaltigkeitsstrategie haben wir sechs zentrale Handlungsfelder identifiziert: Einkauf, Marketing, Logistik, Ressourcen & Klima, Mitarbeiter und Gesellschaft. Sie leiten sich aus den Erwartungen und Anforderungen unserer Stakeholder, sowie unseren langfristigen strategischen Zielen und der laufenden Bewertung aller Geschäftsprozesse ab.

Mit „Sustainable Corporate Responsibility“, kurz SCORE, haben wir eine konzernweite Organisationsstruktur etabliert, um Nachhaltigkeit strukturell und inhaltlich im gesamten Unternehmen zu verankern. Damit wurden Voraussetzungen geschaffen, um Maßnahmen über alle Ebenen und Sparten hinweg im Tagesgeschäft umzusetzen und zu steuern. In unserem Kerngeschäft setzen wir uns aktiv für Klima- und Umweltschutz ein und übernehmen Verantwortung für unsere Produkte - im Einkauf, im Marketing und in der Logistik. 

Im Rahmen eines umfangreichen Stakeholder-Dialogs wurde 2016 die Nachhaltigkeitsstrategie für die kommenden Jahre entwickelt. Die bis Ende 2016 definierten Handlungsfelder Einkauf, Marketing, Logistik, Ressourcen und Klima, Mitarbeiter und Gesellschaft wurden im Dialog mit unseren Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Banken und Aktionären erneut bestätigt.
Im direkten Dialog mit den Anspruchsgruppen wurden die zentralen Nachhaltigkeitsthemen der Handlungsfelder identifiziert, gewichtet und die entsprechenden Maßnahmen zur Umsetzung und Erreichung der Ziele entwickelt. Die Schwerpunkte der angestrebten Schritte liegen in den Bereichen Ressourceneffizienz, Kundenzufriedenheit, Klimaschutz und den Beziehungen zu unseren Lieferanten.

KERNGESCHÄFT
KERNGESCHÄFT
Handlungsfelder:
EINKAUF
MARKETING
LOGISTIK
UMWELT
UMWELT
Handlungsfeld:
RESSOURCEN & KLIMA
ENGAGEMENT
ENGAGEMENT
Handlungsfelder:
MITARBEITER
GESELLSCHAFT

Zielsetzung zur Nachhaltigkeit

Unser Ziel ist es, profitabel zu wachsen, Risiken zu diversifizieren und nachhaltig zu handeln. Der Erfolg unseres Geschäftsmodells beruht auf langfristigen Kundenbeziehungen. Im Rahmen unseres integrierten Multi-Channel-Ansatzes über Print, Online, Field- und Tele-Sales verbessern wir kontinuierlich die Kundenansprache. Mit gezielten Akquisitionen weiterer Versandhandelsplattformen erweitern wir unser Portfolio und erschließen neue Kundengruppen.

Durch den systematischen Ausbau des elektronischen Handels steigern wir die Effizienz des Marketings und schonen zugleich Ressourcen. Unser Lieferantenbewertungsprogramm haben wir um eine Nachhaltigkeitszertifizierung und einen Lieferantenkodex ergänzt. Diese Maßnahmen werden die Qualität und Sicherheit im Einkauf weiter verbessern.

Mit Programmen zur Aus- und Weiterbildung und zum Ausbau der Förderung des gesellschaftlichen Engagements unserer Mitarbeiter wollen wir die Motivation weiter stärken. Dies alles trägt dazu bei, dass wir unser nachhaltiges Handeln täglich verbessern. Um unsere Fortschritte in allen sechs Handlungsfeldern sicherzustellen, haben wir uns verbindliche Ziele für 2020 gesetzt.